K-TWO by Keller the school

Am 8. März präsentierte Thomas Schug und sein Creative Team die neue Kollektion 2015 in Sindelfingen. Im intimen und exklusiven Rahmen des Creative Days bei Keller the school wurde die Premiere von rund 80 Seminarteilnehmern bestaunt und gefeiert.

K-TWO: Zwischen Kunst und Natürlichkeit

In zwei konträren Ausrichtungen richtet sich die K-TWO Collection an uns stilbewusste Frauen und Männer mit persönlichen Ansprüchen an trendweisende Looks. Dabei berücksichtigt Keller the school die große Bandbreite unserer individuellen Empfindungen, wie wir Ästhetik betrachten und welches Stilgefühl wir suchen.

K-TWO fact: versprüht den Spirit der 70er Jahre von Freiheit und Lebenslust. Der neue, leise und harmonische Modegenuss verkörpert eine weiche Natürlichkeit. Schlicht, aber chic offenbart der Casual-Look natürliche und softe Texturen ohne überladenes Volumen. Lässig und easy gestylt – so zeigt sich die neue Leichtigkeit des Used Look.

K-TWO fiction: metallisch und straight präsentiert sich der zweite Part von K-TWO. Präzise Linien und betonte Details charakterisieren den Future-Style. Energie-geladene, kühle Farbtöne mit wirkungsvollem Glanz und kunstvolle Effekte kom-plettieren den prägnanten Trendlook.

Mit fact & fiction setzt Keller the school bewusste Kontraste zwischen Kunst und Natürlichkeit, die es erlauben, dass wir uns wieder an modischer Diversität erfreuen dürfen. Erneut beweist das Creative Team eine gekonnte Kombination von natürlicher Eleganz und coolen Future-Elementen.